Allgemein BODY & BEAUTY CARE

Tägliche Hautpflege Routine

Wenn die Pickel nicht zum Schlag ausholen, schleust sich meine On-Off-Beziehung bei mir rein: Trockene Haut.  Vor allem zu dieser Jahreszeit kann und will sie einfach nicht die Finger von mir lassen.  Geht's Euch genauso? Dann hab ich hier ein paar Tipps, die helfen können!

Strahlende Haut, ein makelloser Teint und kleine Poren sind morgens beim Blick in den Spiegel oftmals die Wünsche des weiblichen Geschlechts. Während für einige reine Haut vom Himmel gefallen ist, werden andere (dazu gehöre auch ich, yippie) schon beim einmaligen Vergessen des Abschminkens von einer ganzen Pickel-Kolonie angegriffen: Alarmstufe Rot, reine Haut! Sofort eliminieren und das Revier verteidigen. Vielen Dank, hätte ich morgen ein Date gehabt, wäre das wohl geplatzt. Wenn die Pickel nicht zum Schlag ausholen, schleust sich meine On-Off-Beziehung bei mir rein: Trockene Haut.  Vor allem zu dieser Jahreszeit kann und will sie einfach nicht die Finger von mir lassen.  Geht’s Euch genauso? Dann hab ich hier ein paar Tipps, die helfen können!

All good things start with „C“:
Coffee, Chocolate, Coconut Oil

skin-care-routine-blogger-dortmund-afrodeutsch

1

Die kleinen Haushaltshelfer machen’s aus! Wer kein Kokosnussöl zuhause hat, dem entgeht ein Zauberelixier – trust me. Zum Abschminken benutze ich abends (oder wenn ich es vergesse, dann auch morgens) Kokosnussöl auf Wattepads. Es ist antibakteriell, reinigt und pflegt meine Haut gleichzeitig. Abends trage ich ungefähr eine Fingerspitze Öl nach der Gesichtsreinigung zur Pflege auf. Abschminköl kommt mir nicht mehr ins Gesicht, außer auf Kurztrips.

Dann wäre da noch der schnelle Helfer gegen sich anbahnende Pickel: Teebaumöl. Einfach ein paar mal über den Tag verteilt auf die betroffene Stelle tupfen und der Pickel ergibt sich. Teebaumöl eignet sich morgens auch als Mundspülung. Dafür müsst ihr lediglich paar Tropfen in lauwarmes Wasser mischen. Teebaumöl ist mein Retter bei Verbrennungen im Mund. Bye-bye, Odol-Med-3. (Note so self: Hör endlich auf zu heißes Essen zu essen)

kocnacschwamm-routine

2

Die richtigen Reinigungsutensilien machen den Unterschied. Meine Haut neigt dazu nicht nur auf Umwelteinflüsse sensibel zu reagieren, sondern auch auf die Pflegeweise. Ich benutze zum Abtrocknen meines Gesichts keine Handtücher mehr, sondern tupfe es nach dem Reinigen mit Wattepads ab. Ich finde es hygienischer, es werden keine unnötigen Bakterien auf mein gereinigtes Gesicht geschleudert und Wattepads sind wesentlich sanfter als knochentrockene Handtücher.

Zum Reinigen benutze ich morgens und abends die Konjacschwämme von Grace and Stella (2 Stück für ca 12€ via Amazon; günstiger: in verschiedenen Ausführungen ab 4€ erhältlich bei Rossmann). Den Schwamm in Wasser aufgehen lassen und dann kann die Reinigung beginnen. Zu der empfindlichen Augenpartie ist er sanft und entfernt problemlos Mascara-Rückstände. Die verschiedenen Schwämme haben unterschiedliche Wirkungen. Der dunkle Schwamm enthält Bambuskohle als Antioxidant. Alle Schwämme sind Naturprodukte und vegan.

3Sucht Eure Produkte mit bedacht aus und macht Euch die Mühe unbekannte Inhaltsstoffe zu recherchieren – ganz gleich wer Euch erzählt wie toll das Produkt ist. Always do your research!
Morgens benutze ich die Gesichtscreme der Marke Luvenesco. Während der kalten Jahreszeit bleibt meine Haut weich und trocknet nicht aus. Vorteil der Creme: sie zieht schnell ein und hinterlässt keine Rückstände, kein Nachfetten nach einigen Stunden oder Glänzen. Für wachere Augen (ja, das gibt’s wirklich!) benutze ich das Kollagengel von EyeWake*. Es wirkt direkt kühlend, meine Augenpartie fühlt sich morgens straffer an und ich fühl mich nach dem ersten Kaffe sowohl mental als auch physisch bereit für den Tag.
Neben Produkten zählt auch ein gesunder Lebensstil. Haltet Euch fern von Negativität, trinkt viel Wasser und bleibt in Bewegung.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in freundlicher Kooperation 
mit EyeWake entstanden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s