KINKY WORDS | Letter to my black brothers

Es ist eines meiner ersten Gedichte. Genau deswegen habe ich eine besondere Bindung dazu und möchte den ein oder anderen Gedanken dazu hier festhalten. In Zukunft werde ich versuchen der Versuchung zu widerstehen, denn Ihr sollt Euch schließlich selbst Gedanken machen.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Männer afrikanischer Herkunft in westlichen Ländern einen ganz eigenen und andersweitig brutalen Kampf führen: Mit sich selbst und mit der Gesellschaft. Beide Geschlechter sind Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt, da müssen wir uns nichts vormachen.

Aber wie ist es denn, wenn man als dunkelhäutiger Mann regelmäßig willkürlich von der Polizei angehalten wird? Wie ist es denn, wenn die alte Dame in der Bahn den Platz wechselt, sobald man sich setzt? Wie ist es denn, wenn man abends unterwegs ist und eine junge Frau nur nach dem Weg fragen will, sie aber denkt man wolle sie vergewaltigen? Wie ist es denn, wenn man hart für seinen ehrlich verdienten Audi gearbeitet hat, aber die Polizei denkt er sei geklaut?
Es ist ein Kampf, der für uns nur schwer vorstellbar ist. Er wird im Hintergrund ganz ohne mediale Aufmerksamkeit ausgetragen, denn nur so kann alles unter den Teppich gekehrt werden: Unrechte Schuldzuweisungen, willkürliche Polizeikontrollen und herablassende Bemerkungen.

An meine schwarzen Brüder dort draußen, denen Unrechtes auf Grund ihres äußeren Erscheinungsbilds geschieht: Bleibt stark, bleibt Eurer Herkunft und Euch treu. Ihr seid wunderschön und ich schätze jeden einzelnen von Euch. Here you go:

timmythekid_timez_vientranvan_illustration_thekinkycare_blogger_dortmund.jpg
_timmythekid for Multiply by vientranvan, illustrated by me

Your skin? Perfection in chocolate brown or caramel, my brother
Your kinky black hair? As soft as wool my brother
Your aura? Power, your hands are strong your body defined, my brother

But still,
You can’t see
You are blinded, my brother

Want to impregnate the dream,
but can’t,
cause they’ve imprisoned your spirit,
darkened your horizon,
so whenever you see sun rays you fear it

You only see what they want you to be:
a Nigger, a Chiller, a Drug Dealer, a Killer
But thats not what you are, my brother

Open your eyes, your mind
let your beautiful soul be touched by my words:
I value you
Black men
I respect your hustle, your struggle, your effort, your battle

Be proud of your heritage, brother,
cause we got to support each other
Love yourself and love us, too, cause one day
we gon‘ give birth to a child that goes through society’s created hell…

Just like You

t.d.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s