KINKY WORDS | Drowning

Obwohl ich hauptsächlich Pflege und Styles mit Euch teilen möchte, sind auch Gedanken wichtig in Worte zu fassen. Das ganze geschieht in der Rubrik THOUGHTS, denn Gedanken sind ein ebenso wichtiger Bestandteil von CARE. Sei es durch Poesie, Buchempfehlungen oder einfach eine Reflektion von Ereignissen: Man muss sich um seine Gedanken kümmern, sein Umfeld positiv gestalten. Natürlich ist es nicht immer leicht und hin und wieder mit Hindernissen verbunden – auch bei mir.
Daher teile ich gelegentlich einen Haufen Worte mit Euch, die sich im Zuge der Zeit zu solchen Sachen wandelten. Vielleicht findet sich jemand von Euch ab und an darin wieder.

Als erstes möchte ich ein Gedicht mit Euch teilen: Drowning. Manchmal verlieren wir uns in jemanden oder etwas und können uns deren Bann nicht entziehen. Ob das letztendlich gut oder schlecht ist, liegt im Auge des Betrachters. Here you go.

Your love was the deepest Ocean
I ever dived in to lose myself
Surrounded by your Warmth,
steadily pulling me bit by bit
into your deep, wild Blue
You took my Worries and gave me Love
I discovered your Fears in the depths of your Ocean
When everything got rough,
I calmed your Waves and fought the Storms
Til you left me
on my own
I
drowned

t.d.

2 Gedanken zu “KINKY WORDS | Drowning

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s